Julietta Baums im Interview bei Domradio Köln

Pioniergeist und kultureller Austausch zwischen Orient und Okzident

BildAm 16.05.2014 ist Julietta Baums, Geschäftsführerin von nomad, zu Gast beim Domradio Köln. Die ausgewiesene Oman-Expertin wird in einem zweistündigen Interview tiefe Einblicke in die kulturellen Besonderheiten des Sultanats geben. Die Zuhörer dürfen sich außerdem auf zahlreiche Reisetipps und Anekdoten aus diesem faszinierendem Land freuen.

Für Julietta Baums ist der Name Programm: “nomad – Reisen zu den Menschen”. In den zurückliegenden 20 Jahren hat sie ihr Reiseunternehmen zum namhaften Oman-Spezialisten und zu einer der ersten Adressen für nachhaltige Reisen in arabische und islamische Länder entwickelt. Den Anfang machte 1993 eine Tour in den Jemen. Zwei Jahre später unternahm nomad die ersten Expeditionen in das lange Zeit unzugängliche Sultanat Oman und wurde damit zum Pionier des dort aufkeimenden Tourismus.

Derselbe Pioniergeist verrät sich heute in der Ausarbeitung immer neuer Routen. Eine davon führt per Geländewagen tief in die Rub al-Khali, die größte Sandwüste der Erde. Eine andere startet unmittelbar nach dem Ende des regenreichen Sommermonsuns und trifft im Süden des Landes auf unerwartet grüne Berghänge. Neuerdings gibt es sogar zwei Familienreisen für Familien mit Kindern bzw. mit Jugendlichen nach Oman – die ersten ihrer Art auf dem deutschen Reisemarkt.

Aktuell umfasst das Oman-Angebot von nomad 32 Touren für Gruppen- und Individualreisende. Federführend ist neben der Geschäftsführerin Julietta Baums der gebürtige Omani Ibrahim al-Balushi. Auf sein Expertenwissen greifen auch die Medien gerne zurück. So übernahm er die Aufnahmeleitung für die dreiteilige Doku-Soap “Oman. Abenteuer in Arabien”, die das ZDF im Juni 2007 ausstrahlte. Mehrfach begleitete er namhafte Reisejournalisten durch Oman. Ergebnis dieser Recherchereisen waren Reportagen z.B. in den Zeitschriften Geo Saison und Brigitte.

Julietta Baums hat ihr umfangreiches Know-How über den Oman im Herbst 2013 gemeinsam mit Co-Autor Lorenz Töpperwien bei der Publikation des umfangreichen Oman-Reiseführers aus dem Trescher Verlag unter Beweis gestellt.

Über:

nomad – reisen zu den Menschen
Herr Sven Meyer
Albertinumweg 5
54568 Gerolstein
Deutschland

fon ..: +49 (0)6591-94998-0
fax ..: +49 (0)6591-94998-19
web ..: http://www.nomad.de
email : info@nomad-reisen.de

Über nomad

Nomad ist seit mehr als 15 Jahren Spezialist für Reisen nach Arabien, Zentralasien und ins nördliche Afrika. Kleine Gruppen lassen viel Raum für alltägliche Begegnungen auf Augenhöhe. Schwerpunkte bilden Geländewagentouren sowie Kamel- und Eseltrekkings. Auch individuelle Reisewünsche werden erfüllt. nomad ist Mitglied im Verband für nachhaltigen Tourismus, ,,forum anders reisen”, und erfüllt den strengen Kriterienkatalog für umwelt- und sozialverantwortliches Reisen. Im März 2009 wurde nomad als einer der ersten deutschen Reiseveranstalter mit einem Qualitätssiegel für nachhaltigen Tourismus ausgezeichnet. Seit Mai 2009 gehört nomad dem Reiseveranstalter-Netzwerk “Haus der Spezialisten” an, dessen Mitglieder sich jeweils auf eine bestimmte Region der Welt spezialisiert haben.

Pressekontakt:

one billion voices
Herr Sven Meyer
Münchener Str. 23
60329 Frankfurt

fon ..: 069-407 68 036
web ..: http://www.onebillionvoices.de
email : nomad@onebillionvoices.de

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen