Magazzino gratuliert Save the Duck zur B-Corp

Der Berliner Multi-Label-Fashion-Store Magazzino in der Güntzelstraße hat zum Saisonstart Herbst/Winter 2019/2020 eine erweiterte Palette der umweltfreundlichen Marke Save the Duck® im Angebot.

BildDas Outerwear-Label aus Mailand, das auf sämtliche tierische Materialien verzichtet, ist das erste Modeunternehmen in Italien, das als B-Corp zertifiziert wird. B-Corp ist eine globale Bewegung von Unternehmen, die sich das Ziel gesetzt haben, die Welt zum Positiven zu verändern.

“Wir freuen uns, nach Ecoalf® mit Save the Duck® das zweite Label in unserem Sortiment zu haben, das eine Benefit-Corporation ist”, erzählt August Spangenberg, Inhaber von Magazzino. “Immer mehr Unternehmen finden Möglichkeiten, schöne, qualitativ hochwertige und erschwingliche Produkte zu entwickeln, ohne die Ethik der Lieferkette zu beeinträchtigen oder die Umwelt zu schädigen.”

Zur neuen Saison bietet das 1972 gegründete Mode-Fachgeschäft für Frauen und Männer auf über 200 qm neben namhaften Modelabels Farb-, Styling- und Typberatung durch mehrsprachige Mitarbeiter sowie einen Schneider- und Lieferservice. Hier ist analoges Einkaufen Konzept: Schauen, anfassen, fühlen und persönliche Beratung in Anspruch nehmen können. Magazzino steht für niveauvolle, interessante und individuelle Mode – sophisticated fashion.

Magazzino ist montags bis mittwochs von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr, donnerstags und freitags bis 20 Uhr und sonnabends von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Magazzino – August Spangenberg
Herr August Spangenberg
Güntzelstr. 21
10717 Berlin
Deutschland

fon ..: 030/8739946
web ..:
https://magazzino.de
email : presse@magazzino.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Magazzino – August Spangenberg
Herr August Spangenberg
Güntzelstr. 21
10717 Berlin

fon ..: 030/8739946
web ..: https://magazzino.de
email : presse@magazzino.de

Spezialist für Label, Etiketten und RFID – nun auch in Deutschland

40 Jahre Erfahrung, aber im deutschen Markt ganz neu – die ITL Gruppe geht nach der Niederlassungseröffnung im März 2019 nun auf Tour durch ganz Deutschland mit einem mobilen Messevan

BildEs ist immer wieder eine Herausforderung – einer der Marktführer weltweit, eröffnet eine neue Niederlassung und das Team muss dennoch für die notwendige Öffentlichkeit sorgen. Aber wie macht man das, wenn man auch die Nachhaltigkeit im Auge behalten will. Nach wie vor ist das persönliche Gespräch wichtig um Vertrauen aufzubauen, dachte sich Stefan Linz, der Niederlassungsleiter der ITL Geschäftsstelle in Bochum.

Gerade bei den Logoprodukten wie Web-Etiketten, Hangtags, RFID-Produkte, Anhänger, etc ist Vertrauen für Hersteller und Händler DAS entscheidende Argument für die Zusammenarbeit mit einem Lieferanten und somit ist das Face-To-Face Gespräch wichtig. Mit diesem Gedanken plante das Team von ITL Deutschland eine Roadshow, wo auf großen Rundtour durch das Land ein Termin an den anderen gereiht wird. Das Konzept geht auf und in den letzten Wochen konnten bereits viele Gespräche in NRW geführt werden. Jetzt ist der mobile Showvan im Norden unterwegs, so wird nachhaltig Vertrauen aufgebaut. Zum Abschluss geht es dann Ende Oktober in den Süden des Landes.

“Die ersten Gespräche sind sehr vielversprechend”, sagt Stefan Linz als erstes kleines Statement, “wir wissen, dass wir nicht alleine im Markt sind, aber in den Gesprächen schaffen wir es uns darzustellen und treffen auf offene Ohren.” Das allein ist der Anspruch, den die Roadshow hat und ITL ist zufrieden mit dem Verlauf. Der deutsche Markt hat immer noch ein großes Potential und nicht zuletzt mit dem Award für Nachhaltigkeit für das gruppeneigene IntelliGen (R) Programm ergeben sich viele Gesprächsgrundlagen.

Weitere Informationen zur ITL Roadshow

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ITL Northern Europe GmbH
Herr Stefan Linz
Dirschauer Str. 10
44789 Bochum
Deutschland

fon ..: +49-234-54605801
fax ..: +49-234-54678977
web ..: https://itl-group.com/?lang=de
email : germany@itl-group.com

Bei Rückfragen melden Sie sich gerne – wir können auch weiteres Bildmateruial zur Verfügung stellen.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Mit freundlichen Grüßen,
Kind regards,

ppa. Stefan Linz
Senior Sales Manager Northern Europe- ITL Group
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
ITL Northern Europe GmbH I Dirschauer Str. 10 I 44789 Bochum I Germany
Tel +49 (0)234 546 05801 I Fax +49 (0)234 546 78977 I Mob +49 (0)172 8297171
https://itl-group.com
germany@itl-group.com

Pressekontakt:

ITL Northern Europe GmbH
Herr Stefan Linz
Dirschauer Str. 10
44789 Bochum

fon ..: +49-234-54605801
web ..: https://itl-group.com/?lang=de
email : germany@itl-group.com

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen