Laufcoach Piet Könnicke im Interview

Worauf es bei der Marathon-Vorbereitung ankommt

BildDer erfahrene Laufcoach und ehemalige nationale Spitzenläufer Peter “Piet” Könnicke begleitet auch
in diesem Jahr die Läufer des Taiwan Excellence”Teams beim BMW Berlin”Marathon. Mit einem
umfassenden Trainings” und Ernährungsplan bereitet er die Läufer optimal auf die anspruchsvolle
Strecke vor.

Piet, Du warst selbst jahrelang erfolgreicher Langstreckenläufer. Wie bist Du generell zum Laufen
gekommen?

Ich habe irgendwann im Schulsport gemerkt, dass mich die für eine gute Note geforderten 1.000
Meter nicht anstrengen – und mir sogar Spaß machen. Mein erster Förderer war mein Sportlehrer:
Der holte mich mitten aus dem Unterricht, weil er erfahren hatte, dass der Sportladen in unserer
damaligen Kreisstadt gute Turnschuhe geliefert bekommen hatte, was damals in der DDR eine Rarität war. Die Schuhe waren zwar eine Nummer zu groß und aus heutiger Sicht überhaupt nicht zum Laufen geeignet, aber sie waren mein ganzer Stolz und haben mich wahnsinnig motiviert, laufen zu gehen – mit 15 oder 16 Jahren habe ich dann begonnen, regelmäßig zu trainieren.

Du stehst nun bereits zum zweiten Mal in Folge dem Läuferteam von Taiwan Excellence als Coach
zur Seite. Wie sieht Dein Trainingsplan für die Läufer des Teams in diesem Jahr aus?

Wir haben ja Läufer ausgewählt, die eine gute Fitness haben und denen das Laufen nicht fremd ist. Ich halte es für sehr wichtig, dass man über die Erfahrung von zwei, vielleicht sogar drei Jahren regelmäßigen Lauftrainings verfügt, um einen Marathon zu laufen. Ich versuche in den Wochen, in denen ich mit den Läufern des Taiwan Excellence”Teams trainiere, so schnell wie möglich herauszufinden, wie gut ihre Ausdauer ist. Denn ein Marathon ist eine extreme Ausdauer” und Energieleistung. Daher sind Dauerläufe bei meinem Training zunächst das A und O. Dabei führe ich mehr und mehr an eine marathonspezifische Belastung heran, das heißt, an lange Strecken von 32 bis 35 Kilometern. Sehr gern arbeite ich auch mit Fahrtspielen – ein spielerisches Trainingselement, bei dem das Lauftempo während eines Dauerlaufs mehrmals gesteigert und wieder verringert wird.
Entgegen der Meinung mancher Trainingskollegen, denen zufolge Fahrtspiele eher für erfahrene
Läufer geeignet sind, stellen sie für mich ein Trainingsmittel dar, bei denen die Läufer selbst viel
Gefühl für Tempo und Distanzen entwickeln und schnell Fortschritte spüren können. Dehnungs”,
Kräftigungs” und Stabilisierungsübungen gehören für mich in jede Trainingswoche.

Wie trainierst Du Läufer, die ihre persönliche Bestzeit knacken wollen? Gibt es hier einen speziellen Trainingsplan?

Wer mit dem Laufen beginnt, wird zunächst sicher eine Reihe von Bestzeiten aufstellen, wenn er
dranbleibt und regelmäßig trainiert. Irgendwann kommen wir aber in einen Leistungs” und auch
Altersbereich, in dem sich Bestzeiten nicht mehr ganz so einfach aufstellen lassen. Und da ist ein
Training, das individuelle Möglichkeiten und Rahmenbedingungen wie Job, Familie und Zeitbudget berücksichtigt, wichtig, wenn man leistungsorientiert laufen möchte. In der Tat sind meine Trainingspläne dann speziell, weil individuell. Wobei es mir gar nicht so sehr um Bestzeiten geht,sondern darum, das Leistungsvermögen auszuschöpfen, das unter Berücksichtigung aller Umstände – auch des Alters – möglich ist.

Wie weit sollte die Distanz des längsten Trainingslaufs in der Vorbereitungsphase sein?

Wie oben schon erwähnt, steigern sich die Umfänge eines Laufs bei einer normalen
Marathonvorbereitung bis zu 32 oder mitunter 35 Kilometern. Voraussetzungen hierfür sind
natürlich Faktoren wie eine gute Gesundheit, umfassende allgemeine Fitness, optimale
Ausdauergrundlage und ausreichende Belastungsverträglichkeit. Verläuft das Training ohne
Probleme und nach Plan, sollte der letzte, ganz lange Lauf drei Wochen vor dem Marathon
stattfinden. Ernährung spielt insbesondere in den letzten Wochen vor dem Marathon eine wichtige Rolle.

Welche Ernährungstipps gibst Du den Läufern?

Gute Ernährung sollte nicht nur auf die Zeit vor einem Marathon reduziert werden, sondern immer Bestandteil unseres Alltags sein. Dabei ist es wichtig, dass sie gesund ist, Spaß macht und Energie liefert. In umfangreichen Trainingsphasen – wie bei einer Marathonvorbereitung – gehen wir häufig viel bewusster damit um, was und wann wir essen – dieses Bewusstsein sollte immer unser Maßstab sein. Damit wir durch die Ernährung mit allen grundlegenden Nährstoffen wie Kohlehydraten, Fetten, Eiweißen sowie ausreichend Vitaminen und Mineralien versorgt sind, eignet sich eine hauptsächlich pflanzenbasierte Ernährungsweise. Gute Kohlehydrate durch Vollkornprodukte, gute Fette durch wertvolle Öle und Eiweiß durch Fisch, Fleisch und Hülsenfrüchte, zudem Obst und Gemüse – das macht eine ausgewogene Ernährung aus, sodass man keine spezielle “Marathondiät” braucht.

Wie sollte die letzte Woche vor dem Marathon idealerweise aussehen?

Ganz einfach: Viel Ruhe, möglichst wenig Stress und ausreichend Schlaf. Läufer sollten die freie Zeit genießen, entspannt mal einen Kaffee trinken gehen oder auch einen ruhigen Spaziergang machen.
Wichtig ist es, darauf zu achten, sich nicht noch einen Infekt einzufangen, denn im austrainierten Zustand, wenn der Körper etwas zur Ruhe kommt, steigt die Infektanfälligkeit. Es gilt also, Situationen zu meiden, in denen gehustet und geniest wird – und vielleicht auch mal mit einem höflichen Hinweis beim Guten”Tag”Sagen aufs Händeschütteln verzichten.

Worauf sollte ein Marathonläufer in seinen letzten Trainingsläufen achten?

In der letzten Trainingswoche passiert nicht mehr viel. Zu diesem Zeitpunkt geht es vor allem darum, sich gut zu erholen. Gar nichts zu machen, wäre aber auch falsch, denn dann wird der Körper schnell zu müde. Durch kurze, lockere Dauerläufe bleibt der Organismus in Schwung und leistungsbereit. Das Vertraute zu machen, also zu laufen, hilft auch gegen die Nervosität und Aufregung. Manche Läufer entscheiden sich drei oder vier Tage vor dem Marathon für eine Vorbelastung, indem sie über wenige Kilometer im geplanten Renntempo oder auch etwas schneller laufen. Dabei sollte man jedoch nichts erzwingen und immer daran denken: Wenn sich so ein Lauf zäh anfühlt und die Beine nicht frisch sind, dann ist das keine Aussage für den Marathon ein paar Tage später. Erst dann gilt es.

Wie, meinst Du, wirken sich die Teamzugehörigkeit und insbesondere die Integration der Läufer aus Taiwan und Deutschland auf die Motivation auf der Rennstrecke aus?

Auch wenn es oft heißt, dass Läufer Einzelsportler sind, so ist das Gruppenerlebnis sowohl im
Training als auch in einem Wettkampf besonders motivierend. In einer Trainingsgruppe zu laufen,
macht Spaß, ist gesellig und hilft, die Leistung zu verbessern. Vor einem Lauf oder in Ergebnislisten zu sehen, dass mehrere Läufer eines Vereins oder eines Teams am Start sind, stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl ungemein. Ich erlebe immer wieder, wie bei Läufen vor dem Start, auf der Strecke oder im Ziel ein Gemeinschaftsgefühl entsteht, weil Vorfreude, Anstrengung und Leid sowie die Freude darüber, es bis ins Ziel geschafft zu haben, geteilt werden. Als sich die Läufer des Taiwan Excellence”Teams im vergangenen Jahr das erste Mal auf der Marathonmesse Berlin Vital – in diesem Jahr MARATHON EXPO – am Messestand von Taiwan Excellence persönlich getroffen haben, war sofort ein Gefühl von Zusammengehörigkeit zu spüren, weil man mit seinen Emotionen, seiner Aufregung und Anspannung, seiner Vorfreude und auch seinen Fragen nicht mehr allein war. Das hilft und motiviert sehr.

Wie motivierst Du die Läufer des Taiwan”Excellence”Teams, weiterzumachen, wenn der Körper
nicht so will, wie man selbst?

Ich bereite sie mental darauf vor, dass eine solche Situation natürlich auftreten kann. In so einem Moment ist es wichtig und hilfreich, in die richtige Richtung zu denken, nämlich via Ziel. Jedem sollte bewusst sein, dass ein Marathon eine Extrembelastung ist, bei der die Signale des Körpers ernst genommen werden müssen. Die Gesundheit ist stets das Wichtigste.

Welche wichtigen Tipps gibst Du als Experte anderen Marathonläufern mit auf den Weg? Welche
Fehler sollten Läufer dringend vermeiden, was empfiehlst Du?

Ein Marathon ist eine Geduldssache, denn der Weg ist lang. Daher ist es wichtig, sich seine Kräfte gut einzuteilen und nicht zu schnell zu beginnen. Stärke und Selbstbewusstsein entwickeln sich immer aus einem guten Training. Sich darauf zu verlassen und wirklich sein ganz egal was um einen herum passiert und wie schnell andere laufen, das ist die beste Strategie.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ITMS Marketing
Herr Anna Domnik
Frankfurter Landstraße 15
61231 Bad Nauheim
Deutschland

fon ..: 06032 34590
web ..: http://itms.com
email : Anna.Domnik@itms.com

Pressekontakt:

ITMS Marketing
Herr Anna Domnik
Frankfurter Landstraße 15
61231 Bad Nauheim

fon ..: 06032 34590
web ..: http://itms.com
email : Anna.Domnik@itms.com

Palladium Hotel Group ist neuer offizieller Sponsor von Real Madrid Basketball

Der Name der spanischen Hotelkette Palladium Hotel Group wird die nächsten drei Saisons auf der Kleidung und anderen Kanälen der Real Madrid Basketballmannschaft zu sehen sein.

BildPalladium Hotel Group ist der neue offizielle Sponsor von Real Madrid Basketball. Im Stadion Santiago Bernabéu in Madrid wurde die Vereinbarung unter Anwesenheit von Florentino Pérez, dem Präsidenten des Real Madrid C.F., und Abel Matutes Prats, dem Geschäftsführer der Palladium Hotel Group, präsentiert.

Der Vertrag, durch den die Palladium Hotel Group das Trikot der ersten und zweiten Mannschaft von Real Madrid Basketball sponsern wird, wurde am vergangenen Donnerstag mit der Unterschrift der Vorsitzenden besiegelt und gilt für die kommen drei Saisons.

Der Präsident des Real Madrid sagte in Bezug auf die Vereinbarung: “Heute ist ein sehr wichtiger Tag für unsere Basketballabteilung. Wir verbinden den Namen Real Madrid mit einem renommierten Unternehmen, das uns dabei unterstützen wird, stärker zu werden und uns neuen Herausforderungen in einer Epoche zu stellen, die für unsere Basketballmannschaft bereits von historischer Bedeutung ist.”

“Vielen Dank an Abel Matutes und alle Mitarbeiter der Palladium Hotel Group für ihr Engagement und dafür, dass sie ihre Werte mit unseren teilen. Werte, die unserem permanenten Ziel entsprechen, Spitzenleistungen zu erbringen, innovativ zu sein und unseren Überzeugungen treu zu bleiben, um immer das Beste zu erreichen. Wir haben diesen neuen Sporterfolg zusammen begonnen, um einen legendären Rekord weiter auszubauen. Dadurch wollen wir weiterhin jeden Tag beweisen, dass mit Arbeit, Anstrengung und Opferbereitschaft nichts unmöglich ist.”

“Heute ist Real Madrid der Hauptdarsteller einer Leistung, an die sich alle erinnern werden, die diesen Sport lieben. Diese Mannschaft und diese Spieler sind schon jetzt Legenden von Madrid, angeführt von einem Siegertrainer wie Pablo Laso. Die Statistiken sind unbestreitbar und spektakulär. Dieses Team hat in den letzten acht Saisons siebzehn Titel gewonnen: zwei Europapokale, einen Interkontinentalpokal, fünf Ligen, fünf spanische Königspokale und vier spanische Supercups. Dieser Siegeszyklus ist nahezu einmalig, aber diese Spieler zeigen uns in jeder Saison, dass ihre Ambition, weiterhin zu gewinnen, keine Grenzen kennt.”

Der Geschäftsführer der Palladium Hotel Group, Abel Matutes Prats, betonte, wie wichtig diese Zusammenarbeit für die Hotelgruppe sei. “Heute ist ein historischer Tag für die Palladium Hotel Group und wir sind sehr stolz auf das Vertrauen, das Real Madrid uns entgegenbringt. Es ist ein Privileg, mit einem solchen Club in Verbindung zu stehen, insbesondere mit einem so legendären Team wie der Basketballmannschaft.”

Der Sponsorenvertrag der Palladium Hotel Group mit Real Madrid Basketball verdeutlicht die bedeutende Expansion der Hotelkette, die in den letzten Jahren stattgefunden hat, und die Bemühungen, die Marke und deren Unternehmensidentität neu zu positionieren.

“In den letzten zehn Jahren hat sich unsere Hotelkette dank strategischer Partnerschaften, die uns ermöglicht haben, eine der wichtigsten spanischen Hotelketten der Welt zu werden, stark weiterentwickelt. Diese Zusammenarbeit mit Real Madrid Basketball ist natürlich eine davon. Genau wie die Mannschaft es im letzten Jahrzehnt geschafft hat, mehr als zwanzig Titel zu gewinnen, ist es unser Ziel, weiterhin an der Exzellenz und Qualität unserer Hotels zu arbeiten und weiter zu wachsen. Zweifellos beginnen wir heute einen langen Weg, der uns sicherlich zusammenwachsen lässt.”

Dank diesem Sponsorenvertrag wir das Logo der Hotelgruppe auf dem offiziellen Poloshirt der ersten Mannschaft von Real Madrid Basketball – sowohl auf dem der Spieler als auch dem des Technikerteams – und auf dem Trikot der Mannschaft zu sehen sein. Alle neuen Designs werden ab dem 18. September in den offiziellen Real Madrid- und Adidas-Filialen sowie in anderen berechtigten Verkaufsplattformen erhältlich sein.

Gleichzeitig beinhaltet die Zusammenarbeit die Sichtbarkeit der Palladium Hotel Group und seiner verschiedenen Hotelmarken in diversen Werbemedien von Real Madrid Basketball, ebenso wie in audio-visuellen Inhalten auf einigen Plattformen und Kanälen sowie weiteren gemeinsamen Werbeaktionen. Diese Partnerschaft wird sich auch in konkreten Aktionen mit der Real Madrid Fußballmannschaft widerspiegeln.

Großes Engagement für den Sport
Der Vertrag zwischen der Palladium Hotel Group und Real Madrid Basketball ist eine weitere Vertiefung des Engagements des Unternehmens für den Sport. In den fünfzig Hotels, die die Hotelgruppe auf sechs Kontinenten rund um die Welt besitzt, bietet sie ein großes Sportangebot an, das von voll ausgestatteten Fitnessstudios mit den neuesten Technologien bis hin zu Vereinbarungen mit Golfanlagen durch das Palladium Golf Siegel und Sportanalgen mit Fußballfeldern, Basketballplätzen, Beach-Volleyballfeldern, einem Mehrzwecksportplatz, Paddle- und Tennisplätzen reicht.

Dieses Engagement wurde besonders durch die Eröffnung des Rafa Nadal Tennis Centre im Grand Palladium Costa Mujeres Resort & Spa und TRS Coral Hotel in Cancun, Mexiko, Anfang des Jahres verstärkt. Das Sportzentrum wurde offiziell im Februar eröffnet und beeindruckt mit seinen Sportanlagen und seiner großen Auswahl an Tennisprogrammen für Kinder und Erwachsene, die von der Methodik der Rafa Nadal Academy by Movistar inspiriert wurden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Palladium Hotels & Resorts
Herr Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
Deutschland

fon ..: 0821 90780450
web ..: http://www.palladiumhotelgroup.com
email : office@bprc.de

Palladium Hotel Group
Die Palladium Hotel Group ist eine spanische Hotelgruppe mit mehr als 40 Jahren Erfahrung. Das Unternehmen betreibt 50 Hotels mit insgesamt mehr als 14.000 Zimmern in sechs Ländern: Spanien, Mexiko, der Dominikanischen Republik, Jamaika, Sizilien (Italien) und Brasilien. Zum Unternehmen gehören zehn eigene Marken: TRS Hotels, Grand Palladium Hotels & Resorts, Palladium Hotels, Palladium Boutique Hotels, Fiesta Hotels & Resorts, Ushuaïa Unexpected Hotels, BLESS Collection Hotels, Ayre Hoteles, Only YOU Hotels sowie die lizenzierte Marke Hard Rock Hotels in Ibiza und Teneriffa. Alle Hotels der Palladium Hotel Group zeichnen sich durch ihre Philosophie aus, ihren Kunden stets hochwertige Produkte und besten Service zu bieten. Die Palladium Hotel Group ist Teil der Grupo Empresas Matutes (GEM). Weitere Informationen zur Palladium Hotel Group unter: www.palladiumhotelgroup.com

Pressekontakt:

BPRC Public Relations
Herr Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg

fon ..: 0821 90780450
web ..: http://www.bprc.de
email : office@bprc.de

Glück – einfach lernen – Wie sich negative Gedanken in Glück verwandeln lassen

Manuel Picoco will den Lesern mit “Glück – einfach lernen” dabei helfen, das zu finden, nach dem so viele Menschen lange suchen.

BildDas Thema Glück beschäftigt uns Menschen schon so lange wir denken können. Warum scheint es einigen Menschen quasi in den Schoß zu fallen und andere wiederum suchen ihr halbes Leben lang vergeblich danach? Gibt es eine Formel, einen Weg, eine Art zu Leben, die dieses Geheimnis lüftet, oder ist es einfach nur der eigene Wille, der dazu führt? Manuel Picoco fügt in seinem neuen Buch die Erkenntnisse aus Psychologie, Wissenschaft und jahrtausendalter buddhistischer Weisheiten auf praktische Weise so zusammen, dass für jeden eine einfache Anleitung entsteht, wie wir unseren Verstand und somit uns selbst in ein noch glücklicheres Leben führen.

Die Leser erhalten mit “Glück – einfach lernen” von Manuel Picoco das Beste aus verschiedenen Disziplinen und können dadurch viel Zeit und Geld sparen (denn man muss nicht mehr als nur ein Buch kaufen und lesen). Dieser wertvolle Ratgeber beschäftigt sich u.a. mit Social Media, dem Buddhismus, Depression, Sport, dem Setzen von Zielen und der wahren Bedeutung von Glück. Wie dies alles miteinander zusammenhängt, wird den Lesern von Kapitel zu Kapitel immer klarer, bis sie selbst erkennen, wie sie in ihrem eigenen Leben mehr Glück finden können.

“Glück – einfach lernen” von Manuel Picoco ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-1557-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

PlugVan macht Camping einfach – in 5 Minuten vom Kastenwagen zum komfortablen Camper

Durch ein einschiebbares Wohnmodul wird aus einem normalen Transporter in wenigen Minuten ein komplett ausgestattetes Reisemobil. Der Clou: Am Basisfahrzeug muss nichts verändert werden.

BildPlugVan ab jetzt bestellbar

Einen herkömmlichen Kastenwagen in nur 5 Minuten in einen komfortablen Camper verwandeln – das ist die Idee von PlugVan. So kann jeder, der privat oder geschäftlich einen Transporter nutzt, sein Fahrzeug für den Wochenendtrip oder den Urlaub ganz einfach zum Camper verwandeln.

Auf der CMT2019 wurde der Prototyp von PlugVan erstmalig vorgestellt. Viele Besucher haben das Konzept als “endlich mal etwas wirklich Innovatives” gelobt. Dabei haben neben der Idee auch die eingesetzten Materialien und das Raumkonzept überzeugt. In den vergangenen Monaten wurde der PlugVan auf Basis des Kundenfeedbacks noch weiter verbessert und kann ab jetzt online bestellt werden. Die Basisversion gibt es ab 9.990 EUR und die Vollausstattung ab 18.990 EUR. Die ersten PlugVans werden voraussichtlich im Herbst 2019 ausgeliefert. Gebaut wird der PlugVan in Berlin.

Mehr Infos auf www.plugvan.com

Über PlugVan
PlugVan ist ein StartUp von begeisterten Campern mit Sitz in Berlin. Seit Gründung in 2018 entwickelt das Team innovative Produkte im Bereich Reisemobile. Die PlugVan Wohnmodule ermöglichen die Doppelnutzung vorhandener Lieferwagen. Zielgruppe sind einerseits Besitzer von Kastenwagen (u.a. Handwerker) und andererseits Menschen ohne Camper, die sich den Transporter zu ihrem PlugVan für den Urlaub einfach dazu mieten. Neben den Wohnmodulen bietet PlugVan mit PlugVan Connect auch eine Lösung zur Überwachung und Steuerung aller elektrischen Geräte und Abfrage von Status- und Sensor-Informationen an. Ladezustände und Füllstände können bequem per Sprachbefehl an Amazon Alexa, über Touchscreen oder über die Smartphone-App abgefragt werden. Das System ist offen, erweiterbar und nachrüstbar: auch in eigene Reisemobile.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

PlugVan GmbH
Herr Florian Fey
Immanuelkirchstraße 19
10405 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 (0)30-62939343
web ..: http://www.plugvan.com
email : florian.fey@plugvan.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

PlugVan GmbH
Herr Florian Fey
Immanuelkirchstraße 19
10405 Berlin

fon ..: +49 (0)30-62939343
web ..: http://www.plugvan.com
email : florian.fey@plugvan.com

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen