Panoramic Hotel im Harz erhält Zertifikate für KinderFerienLand und ServiceQualität

Niedersachsen stärkt Qualitätstourismus: Panoramic Hotelbetriebsgesellschaft mbH & Co. KG erhält Zertifikate für KinderFerienLand und ServiceQualität Deutschland

Bild(Hannover, 05.09.2019) Insgesamt 63 Qualitätszertifikate vergab das niedersächsische Wirtschaftsministerium heute an Betriebe und Anbieter touristischer Dienstleistungen. Mit den Initiativen KinderFerienLand Niedersachsen, ServiceQualität Deutschland in Niedersachsen und Reisen für Alle trägt die Landesregierung zur nachhaltigen Verbesserung und Stärkung der Qualität im Niedersachsentourismus bei. Die Panoramic Hotelbetriebsgesellschaft mbH & Co. KG erreichte gleich zwei Auszeichnungen: KinderFerienLand Niedersachsen sowie ServiceQualität Deutschland. Neben der Panoramic Hotelbetriebsgesellschaft mbH & Co. KG erhielten 19 weitere Betriebe ein Zertifikat für KinderFerienLand Niedersachsen und 16 weitere jenes für ServiceQualität Deutschland.

“Die Zertifikate KinderFerienLand Niedersachsen und ServiceQualität Deutschland sind Auszeichnungen, auf die wir sehr stolz sind, denn unsere Gäste sollen sich stets wohlfühlen und bei uns das bekommen, was sie sich wünschen. Deshalb orientieren wir uns an ihren Erwartungen und arbeiten im Rahmen der Initiative ServiceQualität Deutschland an einer konsequenten, gezielten und vor allem nachhaltigen Verbesserung unserer Leistungen, so Matthias Seidel, Geschäftsführer des heute ausgezeichneten Betriebes. Sein Betrieb ist einer von 302 niedersächsischen Betrieben, die mit ihrem Engagement im Bereich ServiceQualität die Zertifizierung erreichen konnten. Zudem nimmt die Panoramic Hotelbetriebsgesellschaft mbH & Co. KG gemeinsam mit 293 weiteren Betrieben an der Initiative KinderFerienland Niedersachsen teil. “Wir sind stolz, mit dem KinderFerienLand Niedersachsen für unseren Betrieb werben zu können – Besucher sehen nun auf Anhieb, dass wir die besonderen Bedürfnisse von Familien mit Kindern während eines Urlaubs kennen und es uns zur Aufgabe gemacht haben, ihnen eine möglichst schöne Zeit zu bereiten”, so Matthias Seidel.

KinderFerienLand Niedersachsen und ServiceQualität Deutschland – Qualitätsmanagement für den Dienstleistungssektor

ServiceQualität Deutschland ist ein Zertifizierungssystem für kleine und mittelständische Dienstleistungsbetriebe. Es dient mit dem praxisnahen System als Ideengeber zur Entwicklung von Maßnahmen, beleuchtet die verschiedenen Kontaktpunkte mit dem Kunden und stößt innerbetriebliche Verbesserungsprozesse im Bereich Servicequalität an. Aktuell arbeiten ca. 3.000 ausgezeichnete Betriebe stetig daran, ihren Service und ihre Prozesse zu verbessern.
Die Initiative ServiceQualität Deutschland in Niedersachsen ist eine gemeinsame Initiative des Niedersächsischen Wirtschaftsministeriums, der niedersächsischen Industrie- und Handelskammern, des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Niedersachsen (DeHoGa) und der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH. Ausführliche Informationen zur deutschlandweiten Initiative finden Sie unter www.q-deutschland.de.

Das KinderFerienLand Niedersachsen-Zertifikat zeichnet Anbieter in den Kategorien kinder- und familienfreundliche Unterkünfte, gastronomische Einrichtungen sowie Freizeit- und Erlebnisparks aus. Vergeben wird es seit Oktober 2011 von der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) in Zusammenarbeit mit den niedersächsischen Reiseregionen und der AG Urlaub auf dem Lande e. V. Für jede der Kategorien gibt es einen umfangreichen Kriterienkatalog, der den Mindeststandard für einen gelungenen Familienurlaub abbildet. Bei der Prüfung machen die Betriebe je nach Kategorie Angaben zu Wohn-, Schlaf- und Spielbereich, zur Orientierung vor Ort oder zu speziellen Speisenangeboten für Kinder. Hinzu kommen Fragen zu Sicherheit, Service und Sanitäreinrichtungen. Im Anschluss untersucht ein unabhängiger, geschulter Prüfer den Betrieb. Die Teilnahme an dieser Zertifizierung ist freiwillig und hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Eine Übersicht der bis heute 293 zertifizierten Betriebe gibt es unter www.kinderferienland-niedersachsen.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Panoramic Hotelbetriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Frau Janine Engelmann
Dietrichstal 1
37431 Bad Lauterberg
Deutschland

fon ..: 05524 9620
fax ..: 05524 962632
web ..: https://www.panoramic-hotel.de
email : engelmann@panoramic-hotel.de

Das familienfreundliche Hotel Panoramic liegt idyllisch am Rande der Kleinstadt Bad Lauterberg im Harz – fernab von Hektik und Verkehr. Zu den großen Stärken des Hotels zählen für seine Gäste neben der konsequenten Ausrichtung die Freundlichkeit und der Service des gesamten Teams.

Die Urlauber wohnen in großzügig geschnittenen Apartments, von denen jedes durch einen großen Balkon und einem herrlichen Ausblick glänzt. Das Haus bietet seinen Gästen u.a. drei Restaurants, ein Schwimmbad, einen Saunabereich und eine professionelle Kinderbetreuung. Die Unterkunft ist daher bei Familien mit Kindern besonders beliebt. Als Verpflegung ist All-Inclusive buchbar.

Pressekontakt:

Panoramic Hotelbetriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Frau Janine Engelmann
Dietrichstal 1
37431 Bad Lauterberg

fon ..: 05524 9620
web ..: https://www.panoramic-hotel.de
email : engelmann@panoramic-hotel.de

Almen statt Palmen

Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Urlaub

BildPoing, 10. September 2019 – Die Welt ächzt unter dem modernen Tourismus. Bettenburgen, Warteschlangen oder überfüllte Straßen sind Schleifspuren der globalen Reiseindustrie. Dabei gehen Sinn und Zweck eines Urlaubs verloren: Ruhe, Erholung, Zeit und Raum, um Neues zu entdecken. Der deutsche Reiseveranstalter Dein-Slowenien.de zeigt, wie jeder sein Urlaubsland genießen kann, ohne ihm zu schaden.

Vom Geheimtipp zum Hype: Wien, Paris oder gar der Mount Everest sind Opfer ihres eigenen Erfolgs. Overtourism heißt das Problem, bei dem Touristenmassen Altstadtgassen verstopfen, Tonnen an Müll hinterlassen und Anwohnern die Nerven rauben. Social-Media-Kanäle, Filme oder Serien befeuern den Trend. Aus der Not heraus müssen manche Bereiche schlicht gesperrt werden, wie etwa die Maya Bucht auf der Insel Koh Phi Phi – berühmt geworden durch den Film “The Beach”. Venedig und andere stark frequentierte Orte informieren Besucher auf ihren Websites mittlerweile tagesaktuell über Wartezeiten vor Sehenswürdigkeiten. Durch interaktive Pushnotifications erhalten Gäste Empfehlungen, wann sie Attraktion am besten aufsuchen sollten.

Das Kreuz mit der Kreuzfahrt: Das berühmte Fernweh zieht Urlauber in alle Winkel der Welt. Kaum erreichbar ohne Flugzeug oder Schiff – mit viel CO2 im Gepäck. Ein Wochenendtrip nach Barcelona oder lange Touren mit dem Kreuzfahrtschiff liegen im Trend. Dabei lohnt sich für Urlauber ein Blick in die nahe Umgebung. Badebuchten, Natur pur und liebevolle Gastgeber findet man auch unweit der eigenen Landesgrenze: Strecken, die sich problemlos mit Zug, Bus oder Auto bereisen lassen.

Lieber exklusiv statt “all inclusive”: Große Hotelketten und Bettenburgen bieten ihren Gästen gerne eine praktische “Rundumbetreuung”. Von dem Geld, das Reisende dafür zahlen, bleibt im Land jedoch wenig. Die Unterkünfte gehören zu internationalen Ketten und die Eigentümer sind meist ausländische Investoren, denen es wirtschaftlich gut geht. Die so geschaffenen Arbeitsplätze für Service-Personal und Zimmermädchen sind selten gut bezahlt. Wählen Urlauber hingegen ein familiengeführtes Appartement oder Zimmer in einem regionalen Boutique-Hotel, bleibt das Geld im Land.

Global trifft lokal: Wer es authentisch mag, sollte sein Reiseziel am besten in Kleinstgruppen mit lokalen Tourguides entdecken. So kommt jeder auf Tuchfühlung mit Land und Leuten. Urlauber können schon bei der Wahl ihres Reiseveranstalters darauf achten, ob dieser nur Ausflüge in großen Reisebussen anbietet oder mit lokalen Guides im kleinen Rahmen arbeitet. Auch hier kommt das Geld stärker der Bevölkerung vor Ort zugute, statt großen, internationalen Unternehmen.

Besser Essen: Pizza und Pommes haben selbst in entfernten Urlaubsregionen einen festen Platz auf der Speisekarte. Viele wollen auch im Urlaub nicht auf bekannte Gerichte verzichten. Warum eigentlich? Jedes Gastland bietet eine Fülle traditioneller Speisen, die probiert werden wollen. Nicht nur eine Freude für den Gaumen, sondern auch für das Klima: Für Gerichte, die auf heimischen Produkten basieren, müssen die Zutaten nicht um die halbe Welt reisen. Gleichzeitig unterstützen Reisende lokale Lebensmittelproduzenten.

Nachhaltigkeit im Urlaubsalltag: Umweltschutz macht im Urlaub keine Pause. Reisende sollten auch im Gastland Natur und Tierwelt schonen, wo immer es geht. Dass das Anfassen oder gar Einfangen wilder Tiere wie etwa Fische und Korallen Tabu ist, sollte sich weithin rumgesprochen haben. Jeder kann aber noch viel mehr tun: Schadet die verwendete Sonnencreme dem Wasser? Braucht es die angebotene Plastiktüte wirklich? Die Anschaffung wiederverwendbarer Wasserflaschen lohnt sich immer, und im Hotel benötigen Gäste vielleicht nicht jeden Tag ein neues Handtuch.

Eintauchen in Kultur und Brauchtum: Nachhaltig reisen bedeutet nicht nur, lokale Unternehmen zu unterstützen oder die Umwelt zu schonen. Reisende sollten sich auch auf das Land einlassen, das sie besuchen. Können Urlauber “bitte” und “danke” in der Landessprache sagen, freuen sich die Gastgeber. Wer sich zudem vorab über kulturelle Hintergründe und Besonderheiten informiert, kann unschönen Fettnäpfchen aus dem Weg gehen.

Alle, die Lust haben, Slowenien authentisch zu entdecken, werden beim Reiseveranstalter Dein-Slowenien.de fündig. Nur vier Stunden jenseits der deutschen Grenze liegt das kleine Land zwischen grandioser Bergwelt und Adria. Private Ausflüge und Tourpakete lassen sich individuell zusammenstellen. Genießer und Naturliebhaber können so die Schönheit und Vielfalt Sloweniens mit lokalen, professionellen Guides entspannt erkunden.

Über Dein-Slowenien.de
Dein-Slowenien.de ist ein deutscher Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist spezialisiert auf maßgeschneiderte Individualreisen zwischen Alpen und Adria. Kern des Produktportfolios sind Touren und Tagesausflüge, die einen engen Bezug zwischen Land und Reisendem herstellen. Chauffeur-Services und Unterkünfte runden das Angebot ab. Alle Dienstleistungen lassen sich über ein einfaches Baukastensystem individuell zusammenstellen. Weitere Informationen finden sich auf www.dein-slowenien.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Dein Slowenien
Frau Juliane Jerin
Zanderweg 21
85586 Poing
Deutschland

fon ..: 08121 25 81 270
web ..: https://dein-slowenien.de
email : info@dein-slowenien.de

Reiseveranstalter für Individualurlaub in Slowenien

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Dein Slowenien
Frau Juliane Jerin
Zanderweg 21
85586 Poing

fon ..: 08121 25 81 270
web ..: http://dein-slowenien.de
email : info@dein-slowenien.de

Die weltgrößte Camping-Suchmaschine campstar vermittelt jetzt auch Wohnmobile weltweit!

Campstar will alle Bedürfnisse der Camper aus aller Welt auf einem einzigen Marktplatz erfüllen – kombiniert mit einer starken globalen Community. Es ist unsere Mission, Camping zum besten aller Reise

BildUm alle Camping-Bedürfnisse auf einem Portal abzudecken, hat campstar nun sein Angebot um die weltweite Vermittlung von Wohnmobilen erweitert. Campstar bietet dabei maximale Transparenz und höchste Qualitätsstandards, um das bestmögliche Camping-Erlebnis für seine globale Camping-Community zu gewährleisten. Die vermittelten Wohnmobile werden von professionellen und zuverlässigen globalen Partnern campstars bereitgestellt. Für die Einführung des Vermietungsservices kooperiert campstar zunächst mit McRent, Rent Easy, Apollo und Cruise America, auf die in den kommenden Wochen weitere namhafte Anbieter folgen werden.

Auf der campstar-Plattform finden Camper eine große Auswahl von sofort verfügbaren Wohnmobilen, die an Stationen in Europa, den USA, Australien und Neuseeland abgeholt werden können. Detaillierte Fahrzeugbeschreibungen und Preisinformationen helfen den Nutzern, schnell und einfach das passende Angebot zu finden. Darüber hinaus betreut campstar seine Kunden durch ein erfahrenes Team in Hamburg, das sich aus qualifizierten Camping-Experten zusammensetzt.

Zum Start des neuen Services bietet campstar nur für kurze Zeit exklusive Sonderangebote, von denen Nutzer gerade rechtzeitig für die Herbstferien oder frühzeitige Buchungen für 2020 profitieren können.

Campstar revolutioniert die Planung und Buchung des perfekten Campingurlaubs für die weltweit wachsende Outdoor-Community. Über 20 000 Campingplätze stehen bereits für unverbindliche Anfragen zur Verfügung, hunderte von Campingplätzen sind direkt buchbar. Neben Stellplätzen können die Camper aus einer Vielzahl von Glamping-Unterkünften wie Chalets, Tipis oder Mobilheimen wählen.

“Wir sind stolz, als erstes Reiseportal Campingplatz-Buchung und Wohnmobilvermietung auf einer Plattform zu vereinen”, berichtet campstar Geschäftsführer Carsten Greiner. Im nächsten Schritt werden Anbieter von Camping-Zubehör folgen, um das Versprechen einzuhalten, ein ‘one-stop-shop’ shop für leidenschaftliche Camper zu werden.

Campstar wurde 2018, unterstützt von CHECK24 Ventures, von erfahrenen Online-Reiseexperten gegründet und ist zunächst in 8 Sprachen verfügbar.

Kontakt:

Email: press@campstar.com

Tel.: +49 40 22859442

Website: http://www.campstar.com

Stadtdeich 5, 20097 Hamburg

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

campstar Worldwide Camping GmbH
Frau Aenne Schmidt-Stohn
Stadtdeich 5
20097 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 40 22859442
web ..: http://www.campstar.com
email : press@campstar.com

Pressekontakt:

campstar Worldwide Camping GmbH
Frau Aenne Schmidt-Stohn
Stadtdeich 5
20097 Hamburg

fon ..: +49 40 22859442
web ..: http://www.campstar.com
email : press@campstar.com

Duetto wird Sponsoring Partner der HSMA Deutschland e.V.

Mitglieder profitieren von dem Know-how des Unternehmens: Der Branchenverband für die Hotellerie konnte die Revenue-Strategie-Experten für eine Kooperation gewinnen.

Ob Privathotel, Hotelkooperation oder Hotelgruppe – die Optimierung des Onlinevertriebs stellt für die Hoteliers heute eine besondere Herausforderung dar. Grund hierfür sind unter anderem eine Vielzahl an Buchungsplattformen und teilweise fehlendes Fachwissen sowie entsprechende Mitarbeiter. Die Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. bietet ihren Mitgliedern zu unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Vertrieb, Marketing und Personal eine Plattform, um die Hoteliers in ihrer Tätigkeit aktiv zu unterstützen.

“Gerade in diesem Bereich sind stets interessante Technologien und Ideen gefragt. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, ständig nach innovativen Lösungen am Markt Ausschau zu halten und diese in unseren Fachgremien entsprechen auf Herz und Nieren zu prüfen. Darüber hinaus helfen uns aktive Sponsor-Partnerschaften mit ausgesuchten Experten. Daher freuen wir uns über eine Zusammenarbeit mit Michael Schäffner von Duetto”, so Zeèv Rosenberg, stellvertretender Präsident & geschäftsführender Vorstand der HSMA Deutschland e.V. und Direktor des Boutique Hotel i31 in Berlin.

Michael Schäffner, Director DACH von Duetto, freut sich ebenfalls über die Kooperation mit dem Branchenverband für die Hotellerie: “Viele Hoteliers gestalten ihre Preise immer noch nach der 20 Jahre alten BAR-Methode. Mit unserem dynamischen Yieldingansatz ,Open Pricing’ erreichen Hoteliers eine 365-Tage-Verfügbarkeit und kein Kunde muss sich mehr mit einem ,Nein’ zufriedengeben. Unser Fokus ist es, eine dynamische Preis-Strategie für die Ansteuerung jedes einzelnen Segments anzubieten, um die Rentabilität langfristig steigern zu können. Dabei kommt es uns darauf an, dass wir Yielding, Analytics und Distribution vereinen und dies gelingt nur, wenn man auf einer real-time Plattform agieren kann.”

Die HSMA Deutschland e.V. organisiert am 17. September in Berlin und 12. November 2019 in München zwei gemeinsame Events zum Thema Pricing und Trends.

Duetto liefert innovative Revenue-Strategie Lösungen für die weltweit führenden Hotels und Casinos. Mit der analytischen Cloud Plattform können Preise, Umsätze und Business-Mix optimal gesteuert werden. Die einzigartige Kombination aus Hotelexperience und Technologieexpertise ermöglicht es Duetto, neue Einblicke in die Preisgestaltung und Nachfrage zu geben. Mit Lösungen, die den Herausforderungen der heutigen Distributionslandschaft gerecht werden, sind die Anwendungen von Duetto ein wahrer “GameChanger” – die Optimierung von Profit und Gastloyalität stehen hier an erster Stelle. Mehr als 3.000 Hotels und Casinos in mehr als 60 Ländern haben sich mittlerweile angeschlossen, um die Revenue-Strategie-Plattform von Duetto zu nutzen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

HSMA Deutschland e.V.
Frau Lea Jordan
Lossenweg 2
56170 Bendorf
Deutschland

fon ..: +49 176 47812663
web ..: http://www.hsma.de
email : info@hsma.de

Die HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus.
Ziel des Verbandes ist es die beruflichen Interessen der über 1.200 Mitglieder zu fördern. Es ist die Aufgabe der HSMA einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern herzustellen, um durch Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Distribution, E-Commerce, Revenue Management, Verkauf, Employer Branding und Marketing zu pflegen und zu verbessern.
Neben einer Vielzahl von fortbildenden Veranstaltungen in Form von Fachkongressen, Roadshows und Barcamps zu aktuellen Branchenthemen, schätzen die Mitglieder der HSMA vor allem das hochkarätige Netzwerk und den direkten Kontakt untereinander, der in der Hospitality-Branche unabdingbar ist.

www.hsma.de

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Einzigartige Kulisse zum Grillen: Das Maletsunyane Braai Festival

In Europa noch völlig unbekannt ist das Maletsunyane Braai Festival, das vom 29. November bis 1. Dezember vor der eindrucksvollen Kulisse des Maletsunyane Fall in Semonkong stattfindet.

BildWenn man ein Braai einfach mit Grillen beschreiben wollte, wäre das zu kurz gesprungen. Ein Braai ist in den südafrikanischen Staaten nicht nur ein kulinarisches, sondern auch ein gesellschaftliches Ereignis, das einen hohen Stellenwert genießt.

In Europa noch völlig unbekannt ist das Maletsunyane Braai Festival, das vom 29. November bis 1. Dezember 2019 vor der eindrucksvollen Kulisse des atemberaubendem Maletsunyane Fall in Semonkong stattfindet.

Inzwischen treffen sich rund 5.000 Menschen zu diesem Event bei dem Fleisch von Schafen, Rinder und Schweinen auf dem Braai gegrillt werden. Auch wenn für ein ordentliches Braai Holzkohle verwendet wird, ist den Veranstaltern wichtig, dass sich das Festival umweltfreundlich verhält. So wurden im letzten Jahr als Kompensation mehr als 3.000 Bäume neu gesetzt, denn wie viele Länder Afrikas leidet Lesotho unter den Folgen des Klimawandels und der Bodenerosion.

Der Maletsunyane Fall gilt als der spektakulärste Wasserfall in Afrika, hier stürzen die Wassermassen 192 Meter in die Tiefe. Dem Conde Nast Traveller Guide führt dieses Naturschauspiel als einer der 50 schönsten Orte Afrikas auf.

Das Maletsunyane Braai Festival findet im Königreich Lesotho statt, nach wie vor ein Reise-Geheimtipp in Afrika. Das Land ist komplett von Südafrika umschlossen. Dabei bietet das Kingdom in the Sky – das “Königreich im Himmel” eine ganze Reihe sehr interessanter Sehenswürdigkeiten, die es nirgends auf der Welt gibt. Wer nach Lesotho reist, kann noch afrikanische Tradition und Kultur erleben und seinen Blick über die weiten Berge gleiten lassen. Lesotho ist Bergland, sein Staatsgebiet liegt überall über 1000 Höhenmeter, 80 Prozent sogar über 1.800 Höhenmeter.

Dabei liegt Lesotho nicht so weit von der Küste des Indischen Ozeans entfernt. Drei Stunden Autofahrt sind es beispielsweise von Durban in die Hauptstadt Maseru.
Der Maletsunyane Wasserfall liegt 115 Kilometer von Maseru entfernt.

Übernachtet wird beim Festival übrigens zünftig in Zelten, die man sich beim Veranstalter leihen kann. Doch nicht nur das Braai macht einen Besuch des Wasserfalls zu einem Erlebnis. Ein großartiges Wandergebiet, Mountainbiking, 4×4 off-Road Fahrten im Gelände sind einige Aktivitäten, die man unternehmen kann. Darüber hinaus bietet die Semonkong Lodge betreibt die längste Single-Drop-Abseilung der Welt….ca. 204m hoch.
Weitere Informationen auch zu Übernachtungsmöglichkeiten während der Braai-Festivals findet man man unter:

https://www.maletsunyanebraaifest.co.ls

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Image Network
Herr Markus Lichtenberg
Regensburger Strasse 25
10777 Berlin
Deutschland

fon ..: 015777019406
web ..: http://www.image-network.net
email : redaktion@image-network.net

In Europa noch völlig unbekannt ist das Maletsunyane Braai Festival, das vom 29. November bis 1. Dezember 2019 vor der eindrucksvollen Kulisse des atemberaubendem Maletsunyane Fall in Semonkong stattfindet.

Pressekontakt:

Image Network
Herr Markus Lichtenberg
Regensburger Strasse 25
10777 Berlin

fon ..: 015777019406
web ..: https://www.maletsunyanebraaifest.co.ls

HSMA Context feiert Premiere: die HSMA Deutschland e.V. präsentiert erstmalig Magazin für Mitglieder

Der Branchenverband kooperiert mit dem Corporate Publishing-Dienstleister MENTHAMEDIA AG. Ziel der beiden Partner ist die Vermittlung von aktuellem Fachwissen an Hoteliers.

BildIn Zukunft erhalten die Mitglieder zweimal im Jahr das neue Magazin HSMA Context, welches auf dem Event HSMA eDay am 1. Juli 2019 in Hamburg offiziell vorgestellt wurde. Kurz vor der internationalen Tourismusmesse ITB in Berlin im März 2020 folgt die zweite Ausgabe. Die Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. (HSMA) erhält hierbei Unterstützung von der MENTHAMEDIA AG. Susanne Grafe-Storost, zuständige Projektleiterin des Unternehmens, freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Verband: “Mithilfe des Magazins haben wir die Möglichkeit, wertvolles Wissen und Erfahrungen renommierter Experten, die den Verband bereits in verschiedenen Fachbereichen aktiv unterstützen, an die Mitglieder weiterzugeben. Das hilft den Hoteliers, unternehmerische sowie nachhaltige Entscheidungen in Bezug auf den Vertrieb und die Vermarktung treffen zu können. Somit ist HSMA Context eine wertvolle Ergänzung zu den wichtigen Fachmagazinen.”

In der ersten Ausgabe von HSMA Context setzen die Herausgeber unter anderem auf aktuelle Themen wie Talent Management, Best Practice Beispiele von Hoteliers, Revenue Management, Customer Relationship Management und klären die Leser über wichtige Begrifflichkeiten in der jüngsten Debatte um Metasuchen auf. Darüber hinaus werden alle HSMA City Chapter und deren ehrenamtliche Repräsentanten vorgestellt, Fachvorstände der HSMA Expertenkreise sowie zahlreiche Mitglieder.

“In der ersten Ausgabe können die Leser leicht feststellen, dass wir als Verband den internen Diskurs nicht scheuen und akzeptieren, dass wir nicht ,einer einzigen Meinung’ sein müssen, denn jede Meinung hat ihren eigenen Kontext. Und genau darum soll es in diesem Magazin gehen: Wir möchten als Verband die Leser und Leserinnen dazu anregen, sich mit den relevanten Themen gründlich und konzentriert auseinanderzusetzen und in den eigenen Kontext richtig einzuordnen”, fügt Georg Ziegler, geschäftsführender Vorstand der HSMA Deutschland e.V. hinzu.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

HSMA Deutschland e.V.
Frau Lea Jordan
Lossenweg 2
56170 Bendorf
Deutschland

fon ..: +49 176 47812663
web ..: http://www.hsma.de
email : info@hsma.de

Die HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus.
Ziel des Verbandes ist es die beruflichen Interessen der über 1.200 Mitglieder zu fördern. Es ist die Aufgabe der HSMA einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern herzustellen, um durch Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Distribution, E-Commerce, Revenue Management, Verkauf, Employer Branding und Marketing zu pflegen und zu verbessern.
Neben einer Vielzahl von fortbildenden Veranstaltungen in Form von Fachkongressen, Roadshows und Barcamps zu aktuellen Branchenthemen, schätzen die Mitglieder der HSMA vor allem das hochkarätige Netzwerk und den direkten Kontakt untereinander, der in der Hospitality-Branche unabdingbar ist.

www.hsma.de

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen